Thomas Jappel ist seit dem Jahr 2016 ein Teil der Viterma Familie. Mit seinem Unternehmen, der FixVital GmbH, ist er als erfolgreicher Viterma Franchisepartner in Niederösterreich vertreten und dort in erster Linie für die Gebiete St. Pölten, Krems, Tulln, Melk und Lilienfeld verantwortlich. Die Entscheidung, dem einzigartigen Franchisesystem von Viterma beizutreten, hat Herr Jappel zu keinem Zeitpunkt bereut. Ganz im Gegenteil, denn schon nach kürzester Zeit war es ihm möglich, die Investitionskosten wieder hereinzuholen.

Franchise-Partner Ing. Thomas Jappel

Viterma Franchise-Partner Thomas Jappel

Steckbrief

  • Partner seit: 2016
  • Gebiete: St. Pölten, Krems, Tulln, Melk, Lilienfeld
  • Status: Quereinsteiger
  • Jahrgang: 1977
  • Kurzzitat: Meine Kunden sind immer wieder erstaunt, wie schnell, einfach und sauber das Viterma Konzept funktioniert.

Wir sind sehr froh, mit Ing. Thomas Jappel einen erfolgreichen und kompetenten Franchise-Partner an Bord zu haben. Herr Jappel zeigt ein unglaubliches Engagement und konnte schon nach kürzester Zeit eine hervorragende Abschlussquote aufweisen. So verwundert es auch nicht, dass sich die Investitionskosten schon nach kürzester Zeit wieder amortisiert haben und er nun zu den erfolgreichsten Franchisepartnern in unserem System gehört.

Herr Jappel engagiert sich für die gesamte Viterma Gruppe und unterstützt das Viterma System mit spannenden neuen Ideen und hilfreichen Inputs. Hervorzuheben ist zudem sein hoher Qualitätsanspruch, der sich auch in zahlreichen positiven Kundenbewertungen abzeichnet.

Ing. Thomas Jappel über Viterma

Ich bin nun seit 2016 Franchisepartner von Viterma und sehr froh, diesen Schritt gemacht zu haben. Schon von Beginn an fühlte ich mich bei Viterma sehr gut aufgehoben. In der Anfangszeit konnten meine Fragen schnell und professionell beantwortet werden und die von Viterma angebotenen Seminare für Franchisenehmer und Mitarbeiter sind unglaublich lehr- und hilfreich. Die Franchisepartner von Viterma genießen eine hervorragende Betreuung durch die Zentrale – sei es in den Bereichen Marketing, Controlling oder Personalsuche – dies ist eine unglaubliche Erleichterung.

Schauraum Viterma Franchise-Partner Thomas Jappel
Schauraum von Viterma Franchise-Partner Ing. Thomas Jappel in St. Pölten.

Als neues Mitglied in der Viterma Franchisefamilie kann man sofort auf einen unglaublichen Marketingapparat zurückgreifen – mit Werbemitteln, Visitenkarten sowie Unterstützung in verschiedensten Bereichen. Das Werbekonzept von Viterma hat sich über die Jahre sehr gut entwickelt und das Unternehmen genießt einen hohen und positiven Bekanntheitsgrad. So sind vielfältige Anfragen durch neue Interessenten garantiert – und das einzigartige System mit kurzen Umbauzeiten tut dann sein weiteres, um aus Interessenten begeisterte Kunden zu machen.

Auch die Franchisepartner untereinander halten stets Kontakt, um Erfahrungen auszutauschen oder sich gegenseitig auszuhelfen und Tipps und Tricks zu erhalten – diese familiäre Atmosphäre, bei der alle gemeinsam an einem Strang ziehen, schätze ich sehr. Als Badprofi muss ich sagen, dass das Viterma Konzept absolut innovativ ist und eine optimale Lösung für uns als Franchisenehmer aber natürlich auch für die Kunden darstellt. Die hochwertigen Viterma Produkte gibt es weder im Einzelhandel, noch im Baumarkt, da sie in Eigenproduktion gefertigt werden. Die fugenlosen und rutschhemmenden Produkte, machen mich in meiner Region absolut konkurrenzlos. Dank maßgeschneiderter Produkte kann ich meinen Kunden zudem individuelle Lösungsvorschläge anbieten – so gleicht letztlich kein Bad dem anderen. Auch was die kurzen Umbauzeiten angeht, kann kein Mitbewerber in dieser Form mithalten.

Meine Kunden sind immer wieder erstaunt, wie schnell, einfach und sauber das Viterma Konzept funktioniert. Vor allem die hohe Qualität der Produkte und die gesamte Abwicklung aus einer Hand machen für mich den Erfolg von Viterma aus. Die Investitionskosten sind absolut gerechtfertigt, wenn man überlegt, welche Leistungen und Vorteile man als Partner bekommt.

Categories: Partnerportraits