Die Ziele und Aufgaben eines Franchising Systems

Die European Franchising Federation definiert den Verhaltenskodex

Die European Franchising Federation definiert den Verhaltenskodex

Ein Franchising System ist im Grunde genommen die Multiplizierung eines erfolgreichen Geschäftskonzepts. Es funktioniert nur, wenn es sich durch unabhängige Personen reproduzieren lässt und durch standardisierte Abläufe gesichert wird.

Eines der wichtigsten Merkmale eines Franchising Systems ist der hohe Wiedererkennungswert sowie gleichbleibende gute Leistungen, die von allen Franchisepartnern gewährleistet werden. Durch den gemeinsamen Marktauftritt wird eine Marke geschaffen, von der sowohl Franchisegeber wie auch Franchisenehmer profitieren können.

 

 

Inhaltsverzeichnis

  1. Das versteht man unter Franchising
  2. Franchise-Systeme als Alternative für Existenzgründer
  3. Grundlagen eines Franchising Systems
  4. Der europäische Verhaltenskodex
  5. Das Franchising Handbuch
  6. Die Leistungen eines Franchising Systems
  7. Die Erfolgschancen von Franchise Systemen
  8. Das ist Franchising bei viterma
  9. Die Vorteile des viterma Franchise Systems
  10. Erfolgreicher Franchisepartner von viterma werden

1. Das versteht man unter Franchising

Franchising ist eine risikoarme Möglichkeit für den Weg in die Selbstständigkeit und auch für Quereinsteiger geeignet. Grundsätzlich versteht man darunter eine Mischung aus direktem und indirektem Verkauf. Ein Franchisegeber stellt dabei einem Franchisenehmer die Nutzung eines Geschäftskonzepts gegen eine Gebühr zur Verfügung. Der Franchisenehmer verkauft seine Dienstleistungen rechtlich selbstständig und zahlt eine gewisse Gebühr an den Franchisegeber.

In den vergangenen Jahren hat sich Franchising sowohl in Österreich, als auch in Deutschland zu einem erfolgreichen Geschäftsmodell entwickelt. Von 2005 bis 2017 hat sich der Umsatz von Franchising-Unternehmen auf dem deutschen Markt von 32,3 Milliarden Euro auf 112,92 Milliarden Euro um knapp 250% erhöht. Mittlerweile gibt es über 75.000 Franchising-Unternehmen in Deutschland, die weiter über 1.000 verschiedene Franchising-Systeme umsetzen und knapp 700.000 Arbeitnehmer beschäftigen.

Auch wenn die Ursprünge für das Franchising viel weiter zurückreichen, gilt Ray Kroc, der die Fastfood-Kette McDonalds zum Franchising-Unternehmen umbaute und damit zu einer der weltweit erfolgreichsten Firmen machte, als Erfinder des modernen Franchisesystems. Mittlerweile ist Franchising weltweit ein wahres Erfolgsmodell, wobei der deutsche Markt führend in Europa ist. Gerade wenn man den Schritt in die Selbstständigkeit machen möchte sollte man ernsthaft über den Schritt in ein Franchisesystem nachdenken.

2. Franchise-Systeme als Alternative für Existenzgründer

Franchising Systeme ermöglichen es, bewährte Geschäftsmodelle zu übernehmen und damit schnell und unkompliziert in den Markt zu starten. Möglich ist dies durch detaillierte Anleitungen, wie das jeweilige Geschäftskonzept zu vermarkten ist sowie detaillierte Schulungen, in denen die künftigen Aufgaben genau beschrieben werden. Dadurch sind Franchise-Systeme auch für Quereinsteiger aus anderen Branchen eine interessante Alternative.

Darüber hinaus müssen Existenzgründer bei einem Franchise System nur einen überschaubaren Betrag investieren, bevor der eigene Betrieb gestartet werden kann. Die durchschnittliche Einstiegsgebühr liegt bei etwa 13.300 Euro, es gibt aber zahlreiche Systeme, bei denen für den Einstieg ein sechsstelliger Betrag fällig wird. Zusätzlich zur einmaligen Einstiegsgebühr erheben Franchise Systeme regelmäßig Lizenz- und Werbegebühren, die wiederum für Marketingmaßnahmen eingesetzt werden, die dem Franchisenehmer also zugutekommen.

3. Grundlagen eines Franchising Systems

Der Franchisegeber stellt dem Franchisenehmer in erster Linie ein Produkt oder aber das Know-how für eine Dienstleistung gegen Gebühren zur Verfügung. Weiters erhält der Franchisenehmer das Recht, die Marke des Franchisegebers zu benutzen.

Eine einheitliche Ausstattung gehört ebenso zu einem Franchising System wie die Nutzung eines standardisierten Vertriebskonzepts und das identische Auftreten nach außen. In vielen Fällen wird ein gemeinsames Buchhaltungssystem wie auch die Bereitstellung von diversen Softwareprogrammen angeboten.

Vom Franchisegeber wird ein unternehmerisches Gesamtkonzept zur Verfügung gestellt, welches von seinen Franchisepartnern selbstständig am jeweiligen Standort umgesetzt wird. Der Franchisepartner bietet die Produkte bzw. Dienstleistung auf dem ihm zugewiesenen Markt an und verkauft diese rechtlich völlig selbstständig.

4. Der Europäische Verhaltenskodex ist bestimmend für alle Franchise Systeme

Bevor ein Unternehmen mit einem Franchising System auf dem Markt auftreten kann, muss zumindest ein Pilotprojekt erfolgreich über einen Zeitraum von ein bis zwei Jahren etabliert worden sein. 

So verlangt es der Europäische Verhaltenskodex für Franchising. Dieser Verhaltenskodex ist die Neufassung des von der European Franchising Federation (EFF) verfassten Ehrenkodex, der in Zusammenarbeit mit der EG-Kommission in Brüssel erarbeitet wurde. Alle Franchising Verbände sowie Mitglieder der EFF waren an der Erschaffung des Europäischen Verhaltenskodex beteiligt und übernehmen somit die Verantwortung, dass dieser Ehrenkodex für alle Mitglieder eingehalten wird.

5. Das Franchising Handbuch muss für Franchisenehmer informativ sein

Eines der wichtigsten Instrumente eines Franchise Systems ist das Franchising Handbuch, das nicht nur relevante Informationen des Unternehmens enthalten sollte, sondern auch Know-how sowie konkrete Handlungsanweisungen und Handlungsabläufe. Man kann also sagen, dass das Franchisehandbuch in detaillierter Form beschreibt, wie die Konzepte der Franchising Systeme umzusetzen sind. Es enthält sozusagen die Gebrauchsanleitung, die dem Franchisenehmer die Führung des eigenen Betriebs erleichtert.

Beschrieben werden:

  • Unternehmensabläufe
  • Marketingkonzepte
  • Schulungsmaßnahmen zur Qualitätssicherung
  • Analysen der vorhandenen Absatzmärkte und Zielgruppen
  • Controlling

Auch wenn ein Systemhandbuch nicht verpflichtend für den Franchisegeber ist, gehört dies in der Regel zum Standard, da das Unternehmen auf diese Weise seinen Verpflichtungen zum Transfer von Know-how gerecht wird. Grundsätzlich lässt sich sagen, dass die Qualität eines Franchise-Handbuchs meist Rückschlüsse auf die Professionalität und Seriosität eines Franchise-Systems zulässt. Das Handbuch ist eine wichtige Voraussetzung für den Erfolg eines Systems und sollte daher vom Interessenten vor der Unterzeichnung des Vertrags geprüft werden.

6. Die wesentlichen Leistungen eines Franchising Systems

Die Leistungen eines Franchising Systems können variieren, sollten aber generell Folgendes beinhalten:

  • Nutzung des Markennamens
  • Rechte zum Vertrieb oder zur Herstellung von Produkten
  • Unterstützung beim Aufbau sowie bei der Führung des Unternehmens durch individuelle Betreuung und Schulung
  • Gebietsschutz
  • Unterstützung bei der Erstellung und Umsetzung von Marketingkonzepten
  • Amortisation der Investitionen in einem festgesetzten Zeitraum, welcher geringer als die Lizenzzeit sein sollte

7. Die Erfolgschancen von Franchise Systemen

Egal ob in Deutschland oder Österreich, Franchising stellt für Existenzgründer eine große Chance dar, sich erfolgreich selbstständig zu machen. Wie aus einer Untersuchung des Internationalen Centrums für Franchising & Cooperation (F&C) hervorgeht, sind 94% der Franchisenehmer im Durchschnitt nach einem Jahr noch geschäftlich aktiv, bei Gründern ohne Franchise-Konzept liegt die Zahl bei 87%. Nach drei Jahren liegt die Zahl der weiterhin aktiven Gründer im Franchisebereich bei 82%, während nur noch 71% der allgemeinen Gründer auch nach drei Jahren noch aktiv sind.

8. Das ist Franchising bei viterma

viterma hat in den vergangenen Jahren ein erfolgreiches Franchisekonzept aufgebaut und damit den Bädermarkt revolutioniert. In einzigartiger Geschwindigkeit entstehen in Österreich und Deutschland Franchise Bäder mit hoher Qualität und Produkten aus eigener Produktion. Der Schweizer Markt dient dabei als Pilotbetrieb für die Franchise Badsanierung, um die entwickelten Produkte und Konzepte vorab zu testen. Die Erfolge sprechen dabei klar für viterma, so ist die Firma bereits als bestes Franchisekonzept ausgezeichnet worden und auch viterma Fachbetriebe wurden vom Österreichischen Franchiseverband bereits geehrt.

Nicht nur Mitarbeiter von viterma, sondern auch deren Franchisepartner profitieren von einem familiären Umgang innerhalb der Unternehmensgruppe. Sowohl viterma als Franchise-Geber, als auch die einzelnen Fachbetriebe unterstützen sich gegenseitig und stehen sich mit Rat und Tat zur Seite. Mehrfach im Jahr kommen alle Mitglieder des Franchise-System zusammen, um sich auszutauschen und über neue Produkte und Konzepte zu erfahren.

viterma bietet seinen Franchisepartnern ein seriöses Franchisekonzept mit zahlreichen exklusiven Vorteilen, die andere Franchising-Systeme nicht bieten.

WE ARE FAMILY

Als Franchisepartner von viterma werden Sie als vollwertiges Mitglied in die viterma Familie aufgenommen. Verlassen Sie sich auf den Rückhalt durch die Zentrale, tauschen Sie sich mit anderen viterma Fachbetrieben aus und begegnen Sie einander auf Augenhöhe. Bei viterma sind Sie nicht nur einfach eine Nummer!

TÄTIGKEIT MIT SINN

„Unsere Leidenschaft ist es, die Lebensqualität unserer Kunden nachhaltig zu verbessern. Wir nennen das ‚Better Life‘.“ Das ist der Leitsatz von viterma und beschreibt unser tägliches Tun und Handeln. Gehen Sie mit viterma einer Tätigkeit mit Sinn nach und arbeiten Sie mit einem guten Gefühl in einem zukunftsträchtigen Markt. Es gefällt Ihnen, sehr angenehmen Menschen der älteren Generation zu beraten und Ihnen zu mehr Lebensqualität zu verhelfen? Dann sind Sie bei uns genau richtig.

HANDWERK HAT GOLDENEN BODEN

Das einzigartige Renovierungskonzept von viterma ermöglicht es Ihnen, maßgeschneiderte Badlösungen in kürzester Zeit anzubieten. Dadurch heben Sie sich stark vom Markt ab und schaffen sich ein Alleinstellungsmerkmal in Ihrem Verkaufsgebiet. Finanzielle Sicherheit und eine langfristige Perspektive sind durch dem demografischen Wandel und die Zielgruppe von viterma gesichert.

DAS RUNDUM-SORGLOS-PAKET

Entscheiden Sie sich für das Franchise System von viterma, benötigen Sie keine Vorkenntnisse. Verlassen Sie sich auf unser Rundum-Sorglos-Paket und konzentrieren Sie sich auf die Beratung Ihrer Kunden. viterma unterstützt Sie durch Schulungen mit Verkaufs- und Montageprofis sowie persönlicher Betreuung. „Selbstständigkeit“ heißt bei viterma auch „Gemeinsamkeit“.

ÜBER GELD SPRICHT MAN NICHT …

… bei uns schon! Wir planen gemeinsam mit Ihnen jedes Jahr Ihren persönlichen Erfolgskurs. Gehen Sie entspannt Schritt für Schritt mit viterma in eine erfolgreiche Zukunft.

9. Die Vorteile des viterma Franchise Systems

Das Franchisekonzept von viterma bietet Ihnen und Ihren Kunden zahlreiche Vorteile. Positionieren Sie sich mit einem einzigartigen Produkt, welches stetig weiterentwickelt wird, erfolgreich auf dem Markt. Durch unsere durchdachten und perfekt aufeinander abgestimmten crossmedialen Marketingkonzepte (Print, Online, TV, Radio) sind viele Kundenanfragen garantiert.

Natürlich profitieren Sie auch vom umfangreichen Know-how aus der viterma Zentrale sowie der anderen Franchisepartner und einem regelmäßigen Informationsaustausch untereinander. Als viterma Partner werden Sie und Ihre Mitarbeiter in der hauseigenen viterma Akademie geschult und sind somit auch als Quereinsteiger bestens gerüstet.

viterma bietet Ihnen einen hohen Qualitätsstandard, der durch Eigenproduktionen gewährleistet wird. Wasserabweisende Wandpaneele und rutschhemmende Duschen werden von viterma nach den Bedürfnissen der Kunden maßgefertigt und nach Auftragserteilung vorproduziert. So ist letztlich auch der rasche Einbau beim Kunden möglich.

Zudem haben Sie als Franchisenehmer von viterma Zugriff auf erfolgreiche Kundengewinnungskonzepte, ein einzigartiges Online-Netzwerk sowie regionale und nationale Werbemaßnahmen.

 Verlassen Sie sich mit viterma auf folgende Vorteile:

  • Ein einzigartiges Produkt, das stetig weiterentwickelt wird
  • Durchdachte und perfekt abgestimmte Marketingkonzepte
  • Umfangreiches Know-how durch jahrelange Erfahrung
  • Schulung der Partner und Mitarbeiter in der eigenen viterma Akademie
  • Höchster viterma Qualitätsstandard durch viterma Eigenproduktionen
  • Erfolgreiche viterma Kundengewinnungskonzepte
  • Ein einzigartiges Online-Netzwerk
  • Regionale und nationale Werbemaßnahmen

10. Erfolgreicher Franchisepartner von viterma werden

viterma ist Ihr Spezialist für hochwertige Franchise Bäder. Wenn Sie auf der Suche nach einem passenden Franchisesystem sind, mit dem Sie sich selbstständig machen möchten, ist viterma Ihre erste Wahl. Das Unternehmen bietet Badsanierungen in Detuschland, Österreich und der Schweiz an. Verlassen Sie auch auf ein ausgeklügeltes und erprobtes Franchisekonzept, das sich auf die Generation 50+ konzentriert. Damit sind Sie in einem zukunftsträchtigen Markt angesiedelt, da bedingt durch die Altersstruktur die Kaufkraft immer mehr in diese Zielgruppe wandert.

Darüber hinaus bieten Badrenovierungen ein großes Marktpotential und vor allem Komplettlösungen aus einer Hand sind bei den Kunden gefragt. viterma steht für höchste Qualität in der Bäderbranche und stellt hochwertige und langlebige Produkte in Eigenfertigung nach Maß für die Kunden her. So kann eine hohe Qualität der eingesetzten Produkte garantiert werden.

viterma hält, was andere Franchising Systeme versprechen. Worauf warten Sie noch? Nehmen Sie jetzt Kontakt zu Ihrem viterma Franchise-System Manager auf und werden Sie ein Teil der viterma Familie.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?

jetzt Informationen anfordern

Informationen anfordern

Hiermit fordern Sie unverbindlich Ihre
detaillierten Informationen zur Selbstständigkeit
als erfolgreicher Franchisepartner von viterma an!

Anfrage zur viterma Franchise-Partnerschaft

Vorname

Nachname (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Telefonnummer (Pflichtfeld)

Adresse

PLZ (Pflichtfeld)

Wohnort (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Ihre Datei (pdf, txt, doc, docx)