Franchise-Nehmer werden – Vorteile und Voraussetzungen

Franchise-Nehmer/in werden

Vorteile und Voraussetzungen im Überblick

Viterma Franchise Team
Viterma Franchise Beispiel Sanierung

Deine Vorteile als Franchise-Nehmer/in

Bei Viterma startest du mit einer etablierten Marke in deine Selbstständigkeit als Franchise-Nehmer:
  • Gebietsschutz: Das heißt, alleiniger Fachbetrieb in deiner Region
  • persönliche Beratung und Betreuung für deinen geschäftlichen Erfolg
  • Schulungsakademie für schnelle Integration ins System und erfolgreichen Start in die Selbstständigkeit
  • kontinuierliche Weiterentwicklung des Geschäftskonzepts und der Produkte
  • Dokumentation sämtlicher Abläufe und Prozesse im Viterma Intranet 
  • IT-Support für sorgenfreies Arbeiten 
  • selbstentwickelte Produkte und Renovierungslösungen, daher keine Vergleichbarkeit mit anderen Anbietern
    (z. B. Sanitärhandel, Internet) 
  • hochprofessionelle Marketingkonzepte sorgen für eine gute Nachfrage und einen vollen Terminkalender (hoher Werbeeffekt durch Messen, Autobeschriftung, Print, Online, etc.)
  • profitiere von der starken Marke und einem expandierenden System 
  • attraktive Einkaufskonditionen bei gelisteten Lieferanten 
  • Inhouse Contact Center für zuverlässige Erstkontaktaufnahme mit Interessenten
  • erprobtes Verkaufssystem mit praktischen Tools für ideale Verkaufsgespräche vor Ort 
  • hohe Kundenorientierung durch schnelle und transparente Angebotserstellung (eigenes Kalkulationstool) – zum Fixpreis! 
  • kein Standardsortiment, individuelle Planung für den Kunden möglich
  • Unterstützung bei der Personalsuche mit umfangreicher Know-how-Vermittlung
  • schnelle Erreichung des Break-even durch schlanke Geschäftsstruktur und schnelle Abrechnung der Baustelle 
  • profitiere von der kompletten Wertschöpfung des ganzen Bades und nicht nur den Installationen

Das bringst du mit

Als Franchise-Nehmer/in, solltest du folgende Voraussetzungen erfüllen, damit du erfolgreich mit Viterma in deinem eigenen Gebiet durchstarten kannst:

  • Freude an Beratung und Verkauf 
  • seriöses und sympathisches Auftreten 
  • Zielstrebigkeit und Erfolgswille 
  • Wirtschaftsverständnis und unternehmerisches Denken 
  • hohes Qualitäts- und Verantwortungsbewusstsein 
  • Identifikation mit der Viterma Unternehmensphilosophie

Gewerbeberechtigung

Abhängig davon, ob du eigene Monteure beschäftigen möchtest oder ausschließlich im Verkauf tätig sein wirst, benötigst du unterschiedliche Gewerbeberechtigungen

Fachbetriebe ohne eigene Handwerker benötigen eine Gewerbeberechtigung für den „Handel mit Waren aller Art“. Für dieses Gewerbe ist kein Befähigungsnachweis erforderlich! 

Fachbetriebe mit eigenen Installationsmonteuren benötigen einen Befähigungsnachweis und eine Gewerbeberechtigung für das Gewerbe „Gas- und Sanitärtechnik“.

Eigenkapital und Kosten

Viterma Franchise Investitionskosten

* Die Reservierungsgebühr wird bei Vertragsunterzeichnung mit den Einstiegsgebühren gegengerechnet. Dieser Betrag ist nicht rückerstattbar, auch wenn es zu keiner Vertragsunterzeichnung kommt.

Jetzt Kontakt aufnehmen

    Vorname*
    Nachname*
    Telefonnummer*
    PLZ*
    Ort*
    Deine Nachricht an uns*

    Diese Website wird durch Google reCAPTCHA geschützt. Es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.