Als Franchise-Nehmer bietet dir die Geschäftsidee der Viterma Badsanierung außerordentlich hohe Erfolgschancen. Da die Viterma Geschäftsidee speziell Kunden ab einem Alter von 45 Jahren anspricht, sind sowohl die Kaufkraftverschiebung hin zu dieser Altersgruppe wie auch das steigende Bedürfnis nach Mobilität und Selbstständigkeit Basis für das große Erfolgspotenzial unserer Produkte.

Viterma Franchise-Partner Thomas Jappel
Mit der Geschäftsidee von Viterma hast du als Franchise-Nehmer außerordentliche hohe Erfolgschancen. Franchise-Betreuer Jürgen Pöll (links), Franchise-Partner Thomas Jappel (mitte), Viterma-Geschäftsführer Marco Fitz (rechts).

Kaufkraftverschiebung zur 45+ Generation

Die Altersstruktur der Bevölkerung wird sich in den kommenden Jahren stark verändern. Der Anteil der 45- bis 90-jährigen wird prozentual deutlich zunehmen, wohingegen die Zahl der unter 20-jährigen entsprechend sinken wird. Damit verbunden kommt es zu einer weiteren Kaufkraftverschiebung hin zur Generation 45+.

Als Franchise-Partner von Viterma profitierst du somit nicht nur von hochwertigen Produkten und einem einzigartigen Sanierungskonzept, sondern auch von einem großen Markt mit enormem Potenzial. Die Nachfrage nach zukunftssicheren Badsanierungen wird in den nächsten Jahren stark zunehmen.

Badrenovierungen mit großem Marktpotenzial

Im Rahmen einer Studie der VDS (Vereinigung Deutscher Sanitärwirtschaft e.V.) bezeichnen Senioren ihre Bäder immer häufiger als nicht seniorengerecht. Das Ergebnis der Umfrage bestätigt somit das große Marktpotential der Produkte und Dienstleistungen der Viterma Geschäftsidee.

Für Senioren stehen Funktion, leichte Handhabung und einfache Reinigung an erster Stelle. Barrierefreiheit, Mobilität und Selbstständigkeit sind dabei wesentliche Grundbedürfnisse. Die sichere und einfache Benutzung des Bades hat Vorrang und erst an zweiter Stelle spielen Design und Ästhetik eine Rolle.

Komplettlösungen sind gefragt

Über 60 % aller Badrenovierungen werden vom Fachhandwerk ausgeführt. Dabei spielen Beratungen, die bequem vor Ort geschehen, sowie die fachgerechte Ausführung eine wichtige Rolle bei der Entscheidung.

Der Großteil aller Aufträge wird an Unternehmen vergeben, die eine Badrenovierung als Komplettlösung anbieten können. Und genau diese Vorteile sind es, die wir dir als Franchise-Nehmer mit den Produkten der Viterma Geschäftsidee mit an die Hand geben. Dies und auf dem Markt nicht vergleichbare Produkte aus eigener Fertigung heben dich vom Mitbewerb ab.

Umsatzerwartung und Gebietsschutz

Typischerweise bearbeitest du als Viterma Franchise-Nehmer ein Gebiet mit etwa 100.000 bis 150.000 Einwohnern. Der mögliche Umsatz pro Partner kann von 700.000 € bis 7.000.000 € reichen, je nach Anzahl der Gebiete, sowie Aufbau und Größe.

Wir gewähren jedem Viterma Franchise-Partner Gebietsschutz. Dies bedeutet, dass nur du in deinem Gebiet aktiv Werbemaßnahmen für die Viterma Produkte durchführen darfst. Gebietsfremde Partner können Aufträge in deinem Gebiet also nur dann ausführen, wenn diese durch persönliche Beziehungen oder Weiterempfehlungen generiert werden.